Schwadkreisel

Die leichtzügigen PÖTTINGER Schwader mit perfekter Bodenanpassung und extremer Wendigkeit entsprechen den hohen Anforderungen der Praxis. Schwaden mit geringsten Bröckelverlusten und minimaler Verschmutzung sichert energiereiches Futter und wirtschaftlichen Grundfuttereinsatz.

Perfekte Bodenanpassung und extreme Wendigkeit

Die leichtzügigen PÖTTINGER Schwader mit perfekter Bodenanpassung und extremer Wendigkeit entsprechen den hohen Anforderungen der Praxis. Schwaden mit geringsten Bröckelverlusten und minimaler Verschmutzung sichert energiereiches Futter und wirtschaftlichen Grundfuttereinsatz.

Im neuesten Produktvideo sind folgende Modelle zu sehen:

  • TOP Einkreiselschwader
  • TOP C Zweikreiselschwader mit Mittenablage
  • TOP Zweikreiselschwader mit Seitenablage

TOPTECH PLUS

TOPTECH_PLUS_Kreisel-9142_1

Überzeugende Kreiseltechnik
Die großen Steuerbahnen von PÖTTINGER bieten einen Kurvenbahndurchmesser bis zu 420 mm und einen Lagerabstand für die Zinkenarme bis zu 700 mm. Diese Eigenschaften verleihen den Zinkenarmen höchste Stabilität und geringe Belastung auf die Armlagerung. Die Kurvenbahn können Sie je nach Futtermengen und Erntebedingungen stufenlos einstellen. Das Kreiselgetriebe läuft wartungsfrei im Fließfett.

Steuereinheit staubdicht gekapselt

Keine Schmiermittelfüllung. TOPTECH PLUS hat keine Dichtheitsprobleme und benötigt weder Ölkontrolle noch Ölwechsel.

Einsatzsicher und langlebig – TOPTECH PLUS Kreisel

Der große Steuerbahndurchmesser und ein flacher Aussteuerwinkel sorgen für ein ergonomisches Herausziehen der Zinken aus dem Schwad. Wartungsfreie Stahlsteuerrollen, stabile Steuerwellen und ein großer Abstand der Zinkenarmlager sind Garantie für hohe Stabilität und geringe Lagerbelastung. Die Zinkenarmlager sind wartungsfrei.

Das robuste Zinkenarmprofil ist stabil gegen Verdrehen und Verbiegen. Für saubere Recharbeit sorgen 10 / 11 / 12 / 13 Zinkenarme pro Kreisel, je nach Arbeitsbreite. Für eine geringere Transportbreite oder Abstellhöhe sind die Zinkenarme abnehmbar.

TOP_Dreirad

Meister der Bodenanpassung
TOP Schwader stehen für Arbeitsqualität und Produktivität. Die perfekte Bodenanpassung ist die Garantie für saubere Recharbeit – selbst bei kurzem oder schwerem, nassem Futter.

Kreiselfahrwerke für jeden Einsatz

Für sauberes und schonendes Schwaden bietet Ihnen PÖTTINGER bei Zweikreiselschwadern vier Möglichkeiten zur besten Abstimmung auf Ihre Einsatzverhältnisse.

TOP_722_Anhaengung-4176_edit

Vorteile Schwader mit Seitenablage – Einfache Anhängung

Die TOP 722 / TOP 812 Zugdeichsel ermöglicht einen sehr engen Kurvenradius. Die Lenkwinkel-Anzeige ist vom Traktorsitz leicht einsehbar. Die beidseitige Weitwinkel-Gelenkwelle besitzt einen Freilauf. Das Wartungsintervall beträgt 50 Stunden. Eine Gelenkwellenablage und der Schlauchhalter sind Standard. Der TOP 662 wird mit einen Rohrbügel angebaut.

Vorteile Schwader ohne Zusatzfahrwerk
In der Praxis finden diese Zweikreiselschwader wegen dem wirtschaftlichen Preis und der guten Wendigkeit viele Anhänger. Diese Seitenschwader sind flexibel für eine große Einfachschwade oder zwei kleinere Schwade einsetzbar.

Optimale Flexibilität

Die hydraulische Arbeitsbreiten-Verstellung ermöglicht die Formung von einer Einfachschwade, oder zwei Doppelschwaden.
TOP_691
Ablegen einer Seitenschwade

Die Maschine ist so geschwenkt, dass der hintere Kreisel das Futter vom vorderen übernimmt. Das optionale, vordere Schwadtuch ist hochgeschwenkt. Eine Doppelschwade wird abgelegt.

Ablegen von zwei Einzelschwaden oder Nachtschwaden

Der hintere Kreisel ist nach rechts geschwenkt. Das vordere Schwadtuch ist abgeklappt, beide Kreisel legen eine eigene Schwade ab. Damit ist es möglich, zwei kleinere Nachtschwade zu bilden, oder bei sehr großen Futtermengen Schwade in normaler Größe abzulegen.