Bilder und Video vom Einsatz im Wald bei der Hackschnitzelproduktion.

Seit 2015 setzt das Unternehmen Energieholz Dr. Falk Brune aus Zempow den WÜST Hacker BBHK-120 in
Meckenburg-Vorpommern zur Produktion von Hackschnitzel zur Energiegewinnung ein.
Das Energiepotential aus heimischen Wäldern wird seit 1996 für den Eigenbedarf der Ferienanlage gewonnen. Heute beliefert Energieholz Dr. Falk Brune Heizkraftwerke, kommunale und private Abnehmer mit dem umweltfreundlichen Energieträger.

Weitere Informationen sind auf www.energieholz-brune.de