Die PÖTTINGER Mähkombinationen sind schlagkräftig und wirtschaftlich. Diese Mähwerke können Sie in aufgelöster Form oder kombiniert in Schubfahrt nutzen. Dank der Schwadzusammenführung „collector“ sind unsere Mähkombinationen noch vielseitiger einsetzbar. Hoher Bedienkomfort, durchdachte Detailfunktionen, flexible Einsatzmöglichkeiten, Stabilität und erstklassige Schnittqualität machen unsere Mähkombinationen zu den Stärksten ihrer Klasse.

Pöttinger Novacat S10

Technische Daten
Anbau Heck Dreipunkt
Gewicht 1950 kg
Arbeitsbreite 9,1 – 9,52 m
Transportbreite 2,2 m
Antriebsdrehzahl 1000 U/min
Mähscheiben 16 Stk.
Mähklingen 32 Stk.
Kraftbedarf 130 PS
Flächenleistung 11 ha/h
Verschleißkufen 12 Stk.
Hochschnittkufen 12 Stk.
Schwadbreite ohne Schwadscheiben 2,5 m
Schwadbreite mit 2 Schwadscheiben 2,1 m
Schwadscheiben (Serie) ohne Schwadscheiben
Bedienung (Serie) elektrohydraulische Einzelaushebung

Serienausstattung
Anbau Heck Dreipunkt
Anbauvariante Unterlenker – Anbauachse
Anbaukategorie Kat. III / 3
Gelenkwelle mit Reibscheibenkupplung
Gelenkwellenprofil 1 3/8″ 6-teilig
Schutzeinrichtung Frontschutz klappbar
Hydraulikanschluss 1 x doppelwirkend für die Bedienung
Elektrikanschluss 1 x 7-poliger Licht-Stecker für Warntafeln mit Beleuchtung
1 x 2-poliger Cobo-Stecker für die Bedienung
Sonstige, serienmäßige Ausstattung  Betriebsanleitung, Ersatzteilliste, Ersatzklingen , Klingenschlüssel

Mähbalken – made in Austria
Herzstück der PÖTTINGER Scheibenmähwerke ist der tausendfach bewährte Mähbalken. Die NOVACAT Scheiben-Mähwerksbalken werden im Hauptwerk Grieskirchen entwickelt und gebaut – ein österreichisches Qualitätsprodukt.

Pöttinger Novacat S10

Klingen-Schnellwechsel bei allen PÖTTINGER Mähwerken serienmäßig.

Der Balken mit optimiertem Futterfluss

Die Förderwirkung wurde über abgeflachte Kegelflächen auf den Mähscheiben verbessert. Das Futter fließt leicht und gleichmäßig ab und die volle Leistung bleibt Ihnen bei allen Einsatzverhältnissen erhalten.

  • Der optimierte Gegenschneide-Bereich mit abgeflachter Vorderseite lässt die Erde unten abfließen und trennt sie sauber vom Mähgut. Eine glatte Balkenunterseite und abgerundete Gleitkufen sorgen für Schonung der Grasnarbe.
  • Die Klingen kreisen mit geringem Abstand zur Balkenoberkante und Gegenschneide.
    Das garantiert Ihnen die gewünschte Schnittqualität auch bei liegenden Beständen oder trockenen, ungedüngten Gräsern.
  • Die Gegenschneide ist geklemmt, daher bei Bedarf einfach und kostengünstig wechselbar.
    Die beidseitige Aufhängung des Mähbalkens unterbindet Verwindungen und stabilisiert die Schutzelemente.
  • Der geschweißte Mähbalken aus Qualitätsstahl wird im CNC-Zentrum exakt bearbeitet. Damit sind genaue Lagerabstände gesichert.