Strohpuppenwettbewerb 2016 im Kreis Coesfeld

Der Landwirtschaftliche Ortsverband Darup hat den Strohpuppenwettbewerb gewonnen. Damit sicherte sich das Bauteam vom Stammtisch Independence nach 2012 und 2014 jetzt das Triple beim alle zwei Jahre vom Landwirtschaftlichen Kreisverband ausgelobten Wettstreit. Das haben die Teilnehmer einer Online-Abstimmung von Radio Kiepenkerl entschieden. Zum Tag des offenen Hofes am 3. Juli in Billerbeck hatten insgesamt 17 Ortsverbände im gesamten Kreisgebiet Strohkunstwerke erschaffen.

Unter den Teilnehmern der Abstimmung wurde ein Sabo-Rasenmäher verlost, den Nathalie Bücker aus Dülmen gewonnen hat („Das kommt genau richtig, unser Mäher läuft eh nicht mehr richtig“). Sie hatte auch den Darupern ihre Stimme gegeben und gibt erläuternd zu Protokoll: „Die Idee hat mir gefallen, so was hat man noch nicht gesehen.“ Tatsächlich sucht die Strohskulptur ihresgleichen: Landschaftlich imposant an den Fuß des Daruper Berges an der Ortsumgehung gesetzt liegt ein Bauer auf seinem Bett mit einer Uhr im Rücken und hält seinen „Ünnest“. Tobias Schulze Bisping vom Gewinner-Bauteam nennt den Spaß am gemeinsamen Tüfteln als Erfolgsrezept: „Wir sind insgesamt 15 Leute bei uns im Stammtisch. Wenn wir uns treffen, ergibt ein Wort das andere, so kommen neue Ideen und dann geht’s los.“

Auf die Daruper entfallen 28 Prozent (345) der 1.212 abgegebenen Stimmen. Nur 19 Stimmen fehlen dem zweitplatzierten Ortsverband Coesfeld zum Sieg. Am anderen Ende des Daruper Bergs an der B 525 steht ein Strohbauer mit Rind. Für ihn erhält das Bauteam der KLJB Coesfeld bei der Eröffnung beim Tag des offenen Hofes in Billerbeck auf dem Betrieb Reinert die Urkunde aus der Hand des Kreisverbandsvorsitzenden, Michael Uckelmann, erhält.

Ebenfalls die Landjugend hat die Strohpuppe für den Ortsverband Billerbeck gebaut. Diese belegte mit 259 abgegebenen Stimmen Platz 3 in der Kiepenkerl-Hörergunst. Aus der Hand von Geschäftsführer Dirk Stegemann erhielten sie die von Stegemann Landtechnik gestifteten Siegerschecks im Gesamtwert von 500 Euro. Gewinner war aber auch der Wettbewerb an sich, denn es gaben doppelt so viele Menschen ihre Stimme ab wie 2014.

Text Quelle: Landwirtschaftlicher Kreisverband Coesfeld www.wlv.de/hoftag-coe

Das war der Beitrag auf Radio-Kiepenkerl:

 

Weitere Infos dazu auf
der Homepage:
www.wlv.de/hoftag-coe
und auf facebook: www.facebook.com/hoftagBillerbeck

Am Tag des offenen Hof bei Reinert am 03. Juli 2016 endetet der Wettbewerb mit einer Siegerehrung.

Die drei ersten Ortsgruppen-Gewinner:
1. Ortsgruppe Darup – 250,- Euro
2. Ortsgruppe Coesfeld – 150,- Euro
3. Ortsgruppe Billerbeck – 100,- Euro

Gewinner/in des Sabo-Rasenmäher im Wert von 479,- Euro: Natalie Bücker

Die Gewinner des Strohpuppenwettbewerb: Guppen Bild alle Sieger
Michael Uckelmann (l.), Vorsitzender Landwirtschaftlicher Kreisverband, und Werner Schulze Esking (4.v.l), Stv. Vorsitzender Landwirtschaftlicher Kreisverband, sowie die Siegerschecks aus den Händen von Dirk Stegemann von Stegemann Landtechnik (r.)
Hoftag-Billerbeck

 

WLV-Strohpuppensieger-Darup

Urkunden Übergabe aus den Händen von Michael Uckelmann (l.), Vorsitzender Landwirtschaftlicher Kreisverband, und Werner Schulze Esking (2.v.l), Stv. Vorsitzender Landwirtschaftlicher Kreisverband, sowie den Siegerscheck aus den Händen von Dirk Stegemann (r.) von Stegemann Landtechnik. Stellvertretend in Empfang genommen haben den Gewinn (v.l.) Tobias Schulze Bisping, Martin Leufke und Tobias König.

Hoftag-Billerbeck

 

WLV-Strohpuppensieger-Coesfeld

Michael Uckelmann (l.), Vorsitzender Landwirtschaftlicher Kreisverband, und Werner Schulze Esking (2.v.l), Stv. Vorsitzender Landwirtschaftlicher Kreisverband, sowie den Siegerscheck aus den Händen von Dirk Stegemann (r.) von Stegemann Landtechnik. Stellvertretend in Empfang genommen haben den Gewinn Sebastian Brinkmann und Carina Kreikenberg

Hoftag-Billerbeck

 

Strohpuppensieger-Billerbeck

Michael Uckelmann (l.), Vorsitzender Landwirtschaftlicher Kreisverband, und Werner Schulze Esking (2.v.l), Stv. Vorsitzender Landwirtschaftlicher Kreisverband, sowie den Siegerscheck aus den Händen von Dirk Stegemann (r.) von Stegemann Landtechnik. Stellvertretend in Empfang genommen hat den Gewinn Tobias Hölker

Hoftag-Billerbeck

Die Übergabe des Sabo Rasenmäher an Frau Natalie Bücker durch Dirk Stegemann (l.) Michael Uckelmann (r.)
Hoftag-Billerbeck

Rückblick auf die Strohpuppen in Bildern:

Die Strohpuppen der KLJB Billerbeck stehen an der L580 in Richtung Billerbeck kurz vor Haus Hamern und zeigt die neusten Hofbewohner, 2 Hühner aus Reinert´s Hühnermobil.

Hoftag

 

Unter dem Motto „In schlechten Zeiten Ruhe bewahren“ zeigt der Stammtisch Independence am Daruper Berg im Auftrag der LOV Darup . Ein Landwirt im „Ünnest“, oder zu Hochdeutsch „Mittagsschlaf“ mit einer Uhr. Kleine Pausen im Arbeitsalltag führen zu höherer Leistungsfähigkeit. Im übertragenen Sinne will die Gruppe auf die derzeitig schlechte Marktsituation aufmerksam machen, daß man trotzdem Ruhe bewahren sollte. Denn nach einem Tief folgt wieder ein Hoch. Denn Landwirtschaft ist eine Leidenschaft, die auch bei zunehmenden negativen Berichterstattungen in den Medien sich nicht schlecht machen lassen sollte. Gutes tut, wer hochwertige Lebensmittel erzeugt und Gutes tut mit der Natur.

Hoftag - BillerbeckHoftag - Billerbeck

 

Ortsverband-Beerlage an der Thumanns Mühle.
Hoftag-Billerbeck

 

Ortsverband-Rorup am Hanrorup, in der Nähe der Pension „Zum Weitberg“
Zu sehen sind Rind „Hubert“ und Kuh „Wilma“.
Hoftag

 

Die Landjugend Coesfeld an der Bundestraße 525 zwischen dem Koster Gerleve und dem Gestüt Borgert.
Die Strohpuppe zeigt einen Bauern mit einer Kuh, die gerade gefüttert wurde.Hoftag

 

Ortsverband-Nottuln – An der Kreuzung bei McDonald’s kurz vor der Autobahn Auffahrt.
Hoftag

 

Ortsverband-Appelhülsen – Ortseingang Appelhülsen auf der rechten Seite von Buldern aus.
Ein Bulle und seine Kuh schauen über einen Zaun und gegrüßen die Leute am Ortseingang.
Hoftag

 

Ortsverband-Bösensell – An der L551 von Appelhülsen Richtung Bösensell, auf Höhe der Gaststätte Sendes.
In Bösensell sitzt die Puppe dieses Jahr, sie soll Gemütlichkeit vermitteln.
Hoftag

 

Ortsverband-Havixbeck – An der L550, Abzweig Billerbecker Straße am Blumenfeld.
Verantwortlich für das Aufstellen der großen Strohpuppe geformt als Schwein mit Anhang (Ferkel) sind die Azubis vom Azubitreff rund um Katharina Fasselt.
Hoftag

 

Ortsverband-Lüdinghausen – B235 Richtung Senden
Max Pröbsting vom Ortsverbandsvorstand teilt uns mit: „Unsere Kinder haben sich gewünscht, dass wir diesmal ein Schwein bauen, also haben wir eins gebaut.“
Hoftag

 

Ortsverband-Ottmarsbocholt – Kreuzung Hohe Lucht B58/K2 von Ottmarsbocholt nach Nordkirchen
Zu sehen gibt es eine Eisenbahn mit angehängten Wagon.
Hoftag

 

Ortsverband-Herbern – An der Ascheberger Straße (zwischen Herbern und Ascheberg)
Die Strohpuppen zeigen fünf Männer aus Stroh, die auf das Banner des Hoftages zulaufen. Sie nehmen eine Kuh mit.
Hoftag

 

KLJB-Osterwick – An der 1555 Richtung Darfeld, Kreuzung Darfelder Straße
Die Puppe zeigt eine Kuh mit schönen Flecken.
Hoftag

 

Ortsverband-Lette – An der B474 Richtung Dülmen
Ein Bauernpaar
Hoftag

 

Ortsverband-Nordkirchen – An der Kreuzung K2, Alte Ascheberger Straße in Nordkirchen
Der Ortsverband hat das momentan allgegenwärtige Thema Fußball-EM aufgegriffen. Die Strohpuppe ist in diesem Fall ein Trecker mit Deutschlandfahne und eine Strohfußball.
Hoftag